Geologie im Alltag

Geologie befasst sich zwar mit der Erde, hat aber nicht nur mit Steinen zu tun. Wir begegnen ihr täglich auch in unserem Zuhause.

Geologie im Alltag - SalzGeologie im Alltag - ZahnpastaGeologie im Alltag - WachsGeologie im Alltag - BatterieGeologie im Alltag - BleistiftGeologie im Alltag - KeramiktellerGeologie im Alltag - PET-FlascheGeologie im Alltag - GlasGeologie im Alltag - ZündholzGeologie im Alltag - DiamantGeologie im Alltag - Alu-Dose

Salz

Kochsalz wird hauptsächlich aus der Erde abgebaut (nur etwa 30% stammen aus dem Meer).

Zahnpasta

Enthält SIlikate, Kreide oder Marmorpulver, die die Zähne reinigen.

Wachs

Synthetisches Kerzenwachs wird aus Erdöl gewonnen.

Zündholz

Das Köpfchen enthält Schwefel - das gleiche Element, das einem Vulkan den typischen Geruch nach faulen Eiern gibt.

Diamant

Diamanten entstehen bei hohem Druck sehr tief in der Erde. Steige in unsere Rakete ein, um herauszufinden, in welcher Tiefe sich Diamanten bilden.

Aluminum-Getränkedose

Aluminium ist eins der häufigsten Metalle in der Erdkruste und wird unter anderem für Getränkedosen oder als Alufolie in der Küche verwendet.

PET-Flasche

Der Kunsstoff PET wird aus Erdöl gewonnen.

Glas

Glas besteht zum grössten Teil aus Quarzsand.

Keramik-Teller

Keramik-Gegenstände bestehen aus gebranntem Ton.

Bleistift

Die Mine des Bleistifts besteht aus Graphit, einem Mineral, das man im Gestein findet.

Batterie/Akku

Mobiltelefone und Tablets brauchen Strom, um zu funktionieren. Die Akkus enthalten häufig Lithium, ein Mineral, das in der Erdkruste vorkommt.

Fallen dir weitere Beispiele ein?

 

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(1 Bewertung)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.