Natur-Museum Luzern

Verschiedene Dauer- und Sonderausstellungen laden dazu ein, in die Welt der Schweizer Erdgeschichte, der einheimischen Tiere und Pflanzen, der unglaublichen Vielfalt der Insekten und in viele weitere faszinierende Themen aus dem Bereich "Biologie" einzutauchen.

Natur-Museum Luzern

Das Natur-Museum Luzern ist ein attraktives und lebendiges naturkundliches Museum zum Anfassen. Auf drei Stockwerken werden verschiedene Bereiche der belebten und unbelebten Natur erklärt. Die Dauerausstellung "Erdwissenschaften" führt in die Grundlagen der Erdgeschichte ein und zeigt die Entwicklung der Zentralschweizer Landschaft vom Urmeer zu den Alpen. In der Dauerausstellung "Biologie" wird die regionale Tier- und Pflanzenwelt anhand von attraktiven Präparaten und zahlreichen lebenden Tieren in Aquarien und Terrarien vorgestellt. Die Ausstellung "Wunderwelt Insekten" präsentiert die unglaubliche Vielfalt der Insekten mit ausgesuchten Stücken aus der Sammlung des verstorbenen Ebikoner Insektenforschers Walter Linsenmaier.
Halbjährlich wechselnde attraktive Sonderausstellungen vermitteln vertiefte Einblicke in verschiedene Naturthemen.

Bild: Natur-Museum Luzern

Auch für Schulklassen gibt es spezielle Angebote wie spannende Führungen oder Workshops. Lehrpersonen können direkt von der Homepage Unterlagen herunterladen, im Museum Kurse besuchen, Material ausleihen oder an interessanten Anlässen teilnehmen. Mehr dazu gibt es hier.

Diese und weiteren Infos gibt es auch auf der Homepage des Natur-Museums Luzern.

In unserem "Dies & Das"-Tipp über Museen findest du weitere Ideen für einen Museumsbesuch.

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(1 Bewertung)

Was sagst Du dazu?

Avatar

Joline schrieb:

Do wil i mol hi