Unsere Sinne und ihre technischen Pendants

Technische Einrichtungen wie Sensoren können unsere Sinne ergänzen oder sogar ersetzen. Eine Übersicht.

Bild: CanStockPhoto

  Menschliche Sinne Beim Menschen verbessern/
ersetzen
Technische Sensoren Sensoren im Smartphone
Sehen Visuelle Wahrnehmung
mit den Augen (Gesichts-
empfindung,
Gesicht)
Brille/
Kontaktlinsen
Blindenstock
Mit der Zunge sehen
Pfeifen
Kamera/
Fotoapparat
Infrarotkamera
Bildgebende Verfahren in der Medizin (Ultraschall/
MRI/CT)
Kamera
Lichtsensor, um Displayhelligkeit anzupassen
Hören Auditive Wahrnehmung
mit den Ohren (Gehör)
Hörgerät
Cochlea-
Implantat
Kopfhörer
Mikrofon
Stethoskop
Bodenmikrofon
Hörgerät
Kopfhörer
Hörer
Mikrofon
Riechen Olfaktorische Wahrnehmung
mit der Nase (Geruch)
  Elektronische Nasen zur Überwachung, Alarmierung ev. künftig Detektor für Luftschadstoffe
Schmecken Gustatorische Wahrnehmung
mit der Zunge (Geschmack)
  Künstliche Zunge (um Qualität von Getränken, Lebensmitteln zu standardisieren)  
Fühlen/
Tasten
Taktile Wahr-
nehmung mit der Haut (Gefühl)
Druck-
empfindliche Sensorhaut für Prothesen
Touchpad, Touchscreen Touchscreen
Fingerabdruck-
sensor
(optisch oder kapazitiv)
Körper-
empfindung/
Tiefen-
sensibilität
Propriozeption
(Eigen-
wahrnehmung
des Körpers,
Position des
Körpers im
Raum,
Stellung der Gelenke)
Propriozeption
mit Prothesen
Wasserwaage Gyrosensor und Beschleunigungs-
sensor (Displaydrehung)
Temperatur-
sinn
Thermorezeption (Wärme) Wärme-
empfindliche Sensorhaut für Prothesen
Infrarotkamera
Pyrometer
Thermometer
Temperaturfühler (innen und aussen)
Gleich-
gewichts-
sinn
Vestibulärer Sinn (Balance halten) Vestibular-
Implantat
   
Schmerz-
empfindung
Nozizeption      
Positions-
empfindung
    GPS (geografische
Lage)
Kompass (Orientierung)
GPS
Kompass
Distanz-
empfindung
    Abstandswarner z. B. bei Auto (Radar) Näherungssensor (Infratrot)
Gewichts-
empfindung
    Waage (Gewichtmessung)  

Und hier nochmal dieselbe Tabelle wie oben als Bild.

Text: SATW / Alexandra Rosakis
Quelle: Technoscope 3/18: Technik für die Sinne. Technoscope ist das Technikmagazin der SATW für Jugendliche

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(1 Bewertung)

Was sagst Du dazu?

Avatar

Murkelchen schrieb:

sehr interesant das die Technik ,Medizin und Biologie schon teilweise bestimmte Sinne nachzubauen