Das Luftkissenboot

Luftkissenfahrzeuge gleiten auf einem Luft-"Kissen", statt dass sie schwimmen oder auf Rädern fahren. Bastle dir selber eines und lass es mit anderen um die Wette fahren!

Wessen Luftkissenboot ist schneller? Bild: Florence Bernhard / kinderforschen.ch

Infobox

Bild: Florence Bernhard / kinderforschen.ch

Das brauchst du:

  • 1 Plastikbecher
  • 1 Schale aus Plastik oder Aluminium, z. B. den Deckel einer Verpackung
  • Klebestreifen
  • Schere

So wird’s gemacht:

  1. Den Boden des Bechers ausschneiden.
  2. In den Verpackungsdeckel eine Öffnung schneiden, gerade so gross, dass der Becher hineinpasst. Eventuell mit Klebestreifen befestigen.
  3. Boot auf den Boden setzen und von oben in den Becher blasen.

Scharf beobachtet:

Das Luftkissenboot wird vom Boden abgehoben und setzt sich in Bewegung.

Pass auf - wenn du zu lange pustest, kann dir schwindlig oder schlecht werden!

Bild: Florence Bernhard / kinderforschen.ch

Was steckt dahinter?

Nimm dein Luftkissenboot hoch, halte eine Handfläche darunter und blase nochmals von oben in den Becher. Du spürst gut die hineingeblasene Luft - sie bildet ein sogenanntes Luft-"Kissen", auf dem sich dein Fahrzeug bewegt!

Quelle: Aus der Broschüre "Luft" von kinderforschen.ch

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(1 Bewertung)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.