Über uns

Die SimplyScience Stiftung hat zum Ziel, bei Kindern und Jugendlichen das Verständnis für wissenschaftlich-technische Fragen zu fördern und sie dabei auch über mögliche Ausbildungs- und Laufbahnmöglichkeiten zu orientieren. Dazu werden bestehende Engagements von Industrie, Schulen, Hochschulen, Verbänden etc. integriert und verknüpft.

Die Website SimplyScience.ch ging im Oktober 2008 online. Sie ist eine Initiative von scienceindustries, dem Schweizer Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences mit rund 250 Mitgliedfirmen (www.scienceindustries.ch). Im Oktober 2010 wurde das Projekt formell in die SimplyScience Stiftung überführt.

SimplyScience.ch wird vom Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement EVD unterstützt und ist Teil der Initiative „Nachwuchsförderung in Naturwissenschaft, Mathematik und Technik NMT“ (zur Medienmitteilung).

Die Erstellung der französischen Version von SimplyScience.ch wurde von der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) des Bundes ermöglicht.

Die Inhalte der Website SimplyScience.ch werden vom Redaktionsteam erarbeitet, zum Teil in Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Netzwerk der Stiftung (Mitgliedfirmen, Bildungsinstitutionen etc.).

Auf SimplyScience.ch werden keine unaufgeforderten Artikel zwecks Linkbuilding etc. platziert.

2016 integrierte SimplyScience.ch die Inhalte der Website gene-abc.ch. Das Gene ABC war eine Initiative des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) und wird seit 2016 von der SimplyScience Stiftung weitergeführt.

Team

Deutschschweiz

Thomas Flüeler (Geschäftsführer)
Dr. Alexandra Rosakis
Dr. Sabine Kastner
Sarah Menzi

Verantwortlich für Social Media: René Achterberg
Verschiedene freie Mitarbeitende in der Redaktion

Romandie

Dr. Anne Burkhardt
Dr. Souad Sellami
(in Kooperation mit dem Büro für Wissenschaftsförderung der ETH Lausanne)

Italienische Schweiz

Dr. Lia Aleksandrovic-Sartori

Mehr