Gen-Kopie

Die "Übersetzung" von DNA in RNA nennt man Transkription. Zwischen dem Gen-Original (DNA) und der Gen-Kopie (RNA) gibt es einen Unterschied: Anstelle des Bausteins Thymin (T) tritt der Baustein Uracil (U). RNA besteht also aus den Bausteinen A, C, G und U.

Die RNA-Kopie des Gens wandert aus dem Zellkern hinaus ins Cytoplasma zu den Ribosomen, welche sie ablesen und das entsprechende Eiweiss herstellen (Translation).