(Bild: NASA)

Nicht alle Sterne beenden ihr Leben mit einer gewaltigen Explosion. Eine Supernova entsteht nur, wenn bestimmte Bedingungen bezüglich der Masse des Sterns und der Zusammensetzung seines "Brennstoffs" gegeben sind.

Für die astronomische Forschung besonders interessant sind sogenannte Supernovae vom Typ 1a. Sie können dank ihrer gleichmässigen Helligkeit als Referenzwert ("Standardkerze") für die Distanzenberechnung im All benützt werden.