Kalender

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
 

SJf-Studienwoche: International Wildlife Research Week (18. - 25.7.2020)

Bist du zwischen 16 und 20 Jahre alt und hast eine Vorliebe für Wildtiere und Wildpflanzen? Wolltest du schon lange einmal mit Hilfe von Wissenschaftlern die gelernte Theorie in der Praxis anwenden?

International Wildlife Research Week

Bild: Schweizer Jugend forscht

Mit der International Wildlife Research Week bietet dir die Stiftung Schweizer Jugend forscht in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalpark und dem Naturpark Biosfera eine einmalige Gelegenheit, während einer Woche ein eigenes kleines Forschungsprojekt in den Bündner Bergen voranzutreiben und am Puls der aktuellen Forschung mitzuwirken. Du wirst eine bestimmte Tierart beobachten oder Bergpflanzen untersuchen und dabei verschiedene Fachgebiete wie Ökologie oder Verhaltensbiologie kennenlernen.


Mehr Informationen und die online-Anmeldung
findest du auf der Webseite von "Schweizer Jugend forscht".

Hier findest du die wichtigsten Informationen zum Herunterladen in Form eines Flyers.

Eckdaten

International Wildlife Research Week

Bild: Schweizer Jugend forscht

Datum: 18. bis 25. Juli 2020

Ort: Tschierv, Val Müstair (Graubünden)

Wer: Motivierte Jugendliche der Sekundarstufe II und der Berufsbildung zwischen 16- 20 Jahren, die sich im alpinen Terrain gut bewegen können (rot- weiss markierte Wege).

Sprache: Die Hauptkommunikationssprache ist Englisch.

Bedingungen:
- Empfehlung der Lerhperson und Bewilligung der Schulleitung
- Einwilligung der Eltern bei Minderjährigen
- Motivationsschreiben

Kosten: Unterkunft, Verpflegung, Transport und Programm während der Woche werden von SJf übernommen. Für Hin- und Rückreise müssen die Teilnehmer selber aufkommen.

Unterkunft: Ferienheim Chà Prà Muglin, Tschierv.

Versicherungen: Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Anmeldung: Redistriere dich auf der SJf-Homepage und lade dein Motivationsschreiben hoch.

Hier geht's zur Online-Anmeldung.

Anmeldeschluss ist der 14. Juni 2020.