Radioisotop

Natürliches oder künstliches radioaktives Isotop eines chemischen Elements. Hierbei sind Isotope Atome des gleichen Elements, die verschiedene Massenzahlen haben.

Reibungswiderstand

Der Reibungswiderstand ist die Kraft, die durch Reibung hervorgerufen wird und die Bewegung eines Gegenstands hemmt. Der Reibungswiderstand ist auf glatten Flächen kleiner als auf rauen Flächen.

Rekombination

Vorgang, bei dem Gene oder DNS-Abschnitte neu kombiniert werden. In der Gentechnik können gezielt DNS-Abschnitte unterschiedlicher Herkunft (z. B. Gen eines Menschen und Plasmid eines Bakteriums) miteinander verknüpft werden (rekombinante DNS).

Replikation

Begriff für die Verdoppelung der DNS. Der Doppelstrang teilt sich und wird gemäss dem Prinzip der Basenpaarung wieder aufgefüllt, so dass am Schluss zwei gleiche DNS-Doppelstränge vorliegen.

Resistenz

Resistenz bedeutet Widerstandskraft - in der Biologie die Widerstandskraft eines Organismus gegen äussere Einflüsse.

Weiterlesen …
Restriktionsenzym

Restriktionsenzyme schneiden den DNA-Doppelstrang an bestimmten Stellen.

Weiterlesen …
Rezeptor

Der Begriff Rezeptor kann sowohl für ein Protein als auch für eine spezialisierte Sinneszelle stehen.

Weiterlesen …
Rezeptoren

Eiweisse, die auf Zellen vorkommen und in der Lage sind, ein anderes Eiweiss (= Ligand) zu binden. Rezeptor und Ligand passen wie Schloss und Schlüssel zusammen.

Rezessiver Erbgang

Rezessiver Erbgang: Vererbung von Allelen, die nur als Merkmal erscheinen, wenn sie in doppelter Kopie vorliegen, da sie von dominanten Allelen unterdrückt werden.

Rhesus-Faktor

Eine bestimmte Sorte Eiweisse, die auf den roten Blutzellen mancher Menschen vorkommt.

Weiterlesen …
Ribosom

Die "Fabriken" der Zelle, die Proteine (Eiweisse) produzieren. Ribosomen lesen Gen-Kopien ab und stellen die entsprechenden Proteine her.

RNA

RNA (oder Ribonukleinsäure, RNS) ist eine Nukleinsäure und ähnlich aufgebaut wie DNA (DNS). Sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Übersetzung der genetischen Information in Proteine.

Weiterlesen …
RNS

RNS (oder RNA) ist eine Nukleinsäure und ähnlich aufgebaut wie DNS (DNA). Sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Übersetzung der genetischen Information in Proteine.

Weiterlesen …
Röntgenkristallographie

Technik, mit der man Informationen über die Struktur eines Moleküls bekommt.

Weiterlesen …
Röntgenstrahlen

Röntgenstrahlen sind elektromagnetische Wellen, die in Medizin, Biochemie und Kristallografie zur Diagnostik bzw. Strukturaufklärung eingesetzt werden.

Weiterlesen …
Rote Gentechnologie

Siehe "Gentechnik, rote"