Laborant/-in EFZ Fachrichtung Chemie

Infobox

Zahlen & Fakten

Tätigkeiten
  • Du entwickelst im Team neue Verbindungen für Chemikalien oder Medikamente
  • Du überprüfst Qualität und Zusammensetzung von chemischen Verbindungen, von Produkten, Lebensmitteln, Luft oder Wasser
  • Du baust Apparaturen für den Versuch auf und führst diese auch durch
  • Exaktes Messen, genaues Beobachten und protokollieren sind im Labor unerlässlich
  • Du arbeitest mit hochempfindlichen Analysegeräten, mit Syntheseautomaten und natürlich mit Computern
Lehrfirmen

Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie

Schulische Vorbildung
  • Sekundarschule
  • Gute Noten in Mathematik und in den naturwissenschaftlichen Fächern sind von Vorteil
Ausbildung
  • 3 Jahre Lehrdauer
  • Praktische Ausbildung in den Laboratorien der Lehrfirma
  • Zusätzliche Ausbildung in betriebseigenen Werkschulen oder in überbetrieblichen Kursen
  • Theorie, Allgemeinbildung und Sport vermittelt die Berufsfachschule
Berufsschulfächer
  • Chemie
  • Physikalische Grundlagen/Labormethoden
  • Rechnen/Informatik
  • Englisch
Weiterbildung
  • Höhere Fachprüfung (HFP) zum eidg. diplomierten Laboranten
  • Studium an einer Fachhochschule (FH)
Bewerbung
  • Direkt bei den Unternehmen, die Lehrstellen anbieten (LENA)
  • Wir empfehlen vorher abzuklären, ob aktuell Lehrstellen frei sind
Auskünfte

Bild: Alexander Raths/Shutterstock.com

Du findest es spannend, zu experimentieren, Neues zu entdecken und Dinge genau zu untersuchen? Du interessierst dich für Naturwissenschaften und fürchtest dich auch vor Technik nicht? Dann ist die Ausbildung zum Laborant / zur Laborantin Fachrichtung Chemie vielleicht etwas für dich.

Laboranten der Fachrichtung Chemie stellen chemische Substanzen her und untersuchen sie. Das Berechnen und Durchführen von chemischen Reaktionen, das Wägen, Messen und Bestimmen von Substanzen und ihre Erfassung mit dem Computer gehören zu ihren Hauptaufgaben. Interesse an naturwissenschaftlichen Vorgängen, exaktes Arbeiten und eine gute Beobachtungsgabe sind daher wichtig. Und, wer weiss: Vielleicht erfindest du ja den neuen Super-Kunststoff!

 

Mehr Infos findest du bei der Berufsberatung
Freie Lehrstellen vermittelt der Lehrstellennachweis LENA
sowie das Internationale Berufslexikon
Hier findest du
Infos zu einer Lehre in Deutschland

Portraits

Christian Brenn, Chemiker in einer grossen Chemie-Firma

"Ich möchte später Chemie unterrichten"

Weiterlesen …
files/content/Teens/Berufsinfos/Portraits/Christian Brenn/Christian Brenn_1.jpg
Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.