Künstliche Intelligenz – Was für Studiengänge gibt es?

Sandro (14 Jahre): "Wir haben in der Schule über Künstliche Intelligenz diskutiert. Hat mich mega interessiert – wo könnte ich das studieren?" Graziella Dal Maso von der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung St.Gallen gibt einen Überblick über mögliche Studiengänge.

Bild: CanStockPhoto

Lieber Sandro

Da interessiert dich ein Gebiet, das sich sehr rasch weiterentwickelt. Künstliche Intelligenz/KI oder Machine Intelligence ist allerdings meist erst im Master studierbar. Üblicherweise machst du vorher einen Bachelor in Informatik/Data Science, in Elektrotechnologie oder in Maschinenbau.

An der ETH Zürich kannst du im Master Informatik die Vertiefung Machine Intelligence wählen. Mit einem Bachelor in Informatik, Maschinenbau oder Elektrotechnik ist der Einstieg in den Spezial-Master in Robotics, Systems and Control möglich, der dich ebenfalls ins Gebiet der Künstlichen Intelligenz führt. Auch die Uni in Lugano bietet einen Master in Artifical Intelligence an. Spezialmaster erfordern stets sehr gute Leistungen im Bachelor, der Zugang ist also nicht direkt gegeben, und es wird Englisch auf Diplomniveau C1 verlangt. Dies gilt auch für die EPFL in Lausanne, wo du dich im Fach Computer Science u.a. mit Artificial Intelligence und Intelligent Agents auseinandersetzen kannst.

Die genannten Studienrichtungen befassen sich in engerem Sinn mit Künstlicher Intelligenz. KI wird in Zukunft fast in allen Wissensgebieten eine Rolle spielen und du wirst dich auch in andern Studienrichtungen mit ihr beschäftigen. Die Universität St.Gallen hat den Ehrgeiz, zu einem wichtigen Forschungsstandort für KI zu werden, und hat dazu einen der leistungsfähigsten Supercomputer beschafft. Sie wird KI mit Fragestellungen ihrer Fachgebiete verbinden (Wirtschaft, Politik, Medizin).

Einige Fachhochschulen bieten Bachelor-Informatikstudiengänge mit Abschlüssen in KI an, z.B. die HSLU Luzern und die SUPSI in Lugano. Bei den Fachhochschulen benötigen Maturanden und Maturandinnen ein vorgängiges Praktikum von einem Jahr.

Setze dich mit den einzelnen Studiengängen auseinander und vergleiche die Inhalte mit den Fragen und Fachgebieten, die dich am meisten interessieren. So kommst du deinem Wunschstudium näher.

Infos & Links

Einen Überblick zu den Aktivitäten betreffend Künstlicher Intelligenz in der Schweiz gibt der
folgende Artikel: bit.ly/aktivitaetenKI
Informationen zu den Studiengängen findest du auf www.berufsberatung.ch und den Homepages
der Hochschulen.

Text: zur Verfügung gestellt von Graziella Dal Maso, Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung St. Gallen
Quelle: Technoscope 1/20: Big Data. Technoscope ist das Technikmagazin der SATW für Jugendliche

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.