Archiv

Künstliche Intelligenz – Nützlicher Helfer im Alltag

Wer Künstliche Intelligenz (KI) sagt, denkt vielleicht gleich an futuristische Superroboter, die über die Kinoleinwand marschieren und, weil sie den Menschen haushoch überlegen sind, die Welt erobern. Was heute an KI-Anwendungen bereits existiert, kommt weniger spektakulär daher und ist vielfach bereits Teil unseres Alltags geworden.

Weiterlesen …

Archiv

Künstliche Intelligenz in der Medizin

KI hat grosses Potenzial in verschiedenen Bereichen der Medizin. Entsprechend entwickelte und trainierte Systeme können in der Diagnostik, der Bestimmung des Therapieregimes, der Medikamentenentwicklung, der Patientenüberwachung und der personalisierten Medizin dem ärztlichen oder Pflegepersonal bald Unterstützung bieten oder tun dies bereits.

Weiterlesen …

Archiv

Künstliche Intelligenz – Zahlen und Wissenshäppchen

Einige Zahlen und Infos zur künstlichen Intelligenz.

Weiterlesen …

Archiv

Schwächen der künstlichen Intelligenz

Künstliche Intelligenz ist alles andere als allwissend oder fehlerfrei. Und durchsichtig sind ihre Entscheidungen auch nicht unbedingt.

Weiterlesen …

Archiv

Hirnforschung – Der Natur auf der Spur

Die künstliche Intelligenz imitiert unser Gehirn. Dumm nur, dass wir dieses noch gar nicht so gut verstehen.

Weiterlesen …

Archiv

Intelligenz braucht Gefühl

Nicht alle sind davon überzeugt, dass es der richtige Weg zum Verständnis des Gehirns ist, immer mehr Daten zusammenzutragen. Paul Verschure, Professor am Institute for Bioengineering of Catalunya sowie dem Barcelona Institute of Science and Technology und dem Catalan Institute of Advanced Studies, ist einer von ihnen.

Weiterlesen …

Archiv

Künstliche Intelligenz – einfach erklärt

Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Deep Learning: Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Begriffe

Weiterlesen …

Archiv

Die Schutzmaske: eine alte Erfindung wird (wieder) aktuell

Mit der COVID-Pandemie haben Hygienemasken Einzug in unseren Alltag gehalten. Masken als Schutz vor ansteckenden Krankheiten sind nicht neu – doch mit dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt ändern sich Materialien und Design.

Weiterlesen …
Links: Maske eines mittelalterlichen Pestarztes, rechts: Modell einer modernen Maske mit transparenter Mundpartie

Archiv

Was bedeutet eigentlich „statistisch signifikant“?

In der Statistik wird mit quantitativen Informationen gearbeitet. Dabei ist es oft wichtig herauszufinden, ob Beobachtungen signifikant sind, das heisst, ob sie sich eindeutig von anderen unterscheiden.

Weiterlesen …
Symbolbild: Verschiedene Darstellungsmöglichkeiten für statistische Auswertungen (Balkendiagramme, Kreisdiagramme, mit Kugelschreiber und Rechner)

Archiv

Die Fledermaus: Ein Virenreservoir?

Fledermäuse waren in den letzten Jahren für mehrere Ausbrüche von viralen Epidemien verantwortlich. Obwohl sie Träger der Viren sind, scheinen sie selbst jedoch keine Krankheitszeichen zu zeigen. Warum ist das so, und wie gelangen diese – für uns – gefährlichen Viren zum Menschen?

Weiterlesen …
Flughund