Firmen

Novartis – Firmenportrait

Es geht nicht immer nur ums Geschäft: Über 20 000 Novartis Mitarbeitende weltweit engagieren sich freiwillig am „Tag der Partnerschaft“ in lokalen gemeinnützigen Projekten. (Bild: Novartis)

Novartis gehört zu den grössten Pharmaunternehmen der Welt. Novartis erforscht und entwickelt erfolgreich neue Medikamente, die Krankheiten vorbeugen und bekämpfen. Dazu gehören unter anderem Schmerzmittel, Krebsmedikamente oder Präparate gegen die Alzheimerkrankheit.

Das Unternehmen ist in über 140 Ländern vertreten und bildet allein in Basel Lernende in zwölf verschiedenen Berufen aus. Novartis investiert in seine Lernenden und bildet sie zu fachlich kompetenten, selbstständigen Mitarbeitenden aus, die kritisch ihre Arbeit ausüben und bereit sind, Verantwortung im Beruf zu übernehmen. Die Lernenden werden während ihrer Ausbildung konsequent gefördert, damit sie ihr volles Potenzial ausnutzen können.

Wer bei Novartis eine Lehre antritt, wird die Grundausbildung bei der aprentas absolvieren. Die praktische Ausbildung erfolgt danach an ausgewählten Arbeitsplätzen in den Basler Werken von Novartis.

Lehrstellen bei Novartis:

 

Erstellt: 31.10.2014

Dieser Beitrag wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf die aktuelle Website importiert. Wir freuen uns, wenn uns allfällige Darstellungsfehler gemeldet werden: redaktion(at)simplyscience.ch.

Mehr