Event-Kalender

Studienwoche "Chemie & Materialwissenschaft" (6.–11.2.2022)

Schweizer Jugend forscht

Bist Du fasziniert von Chemie und Materialwissenschaft? Suchst Du eine Plattform, um dein Wissen und deine Passion auf diesem Gebiet mit Gleichgesinnten anzuwenden, auszubauen und neue Kontakte zu knüpfen? Die Stiftung Schweizer Jugend forscht bietet motivierten Jugendlichen die einmalige Gelegenheit, während einer Woche ein eigenes Forschungsprojekt durchzuführen.

Die Projekte werden von Fachkräften betreut und bieten neben einer ausserschulischen fachlichen Vertiefung auch eine ideale Möglichkeit, den Forschungsalltag kennenzulernen und sich mit Experten von Universitäten und aus der Industrie auszutauschen. Am Ende der Woche werden die Arbeiten in Form einer Schlussveranstaltung am Adolphe Merkle Institut in Fribourg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Datum

06.02.2022–11.02.2022

Standorte

Partneruniversitäten: Universität Basel, Fribourg (Adolphe Merkle Institut), Genf, und  die École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)

Industriepartner: Bachem, BASF, F. Hoffmann – La Roche, Syngenta

Wer

Jugendliche der Sekundarstufe II und der Berufsbildung zwischen 16-20 Jahren

Sprachen

Die Hauptkommunikationssprache ist Englisch

Unterkunft

In Jugendherbergen

Bedingungen

  • Empfehlung der Lehrperson und Bewilligung der Schulleitung
  • Gute Englischkenntnisse
  • Motivationsschreiben
    → Bitte beachte hierzu die weiteren Informationen auf der letzten Seite des Flyers.

Kosten

Die Kosten des öffentlichen Verkehrs müssen von den Teilnehmenden selbst getragen werden.

Versicherung

Die Versicherung wird von den Teilnehmenden übernommen.

Anmeldung

Regrieriste dich online und lade dein Motivationsschreiben hoch.

Anmeldeschluss

19. Dezember 2021

In der ersten Januarwoche 2022 wird über das Selektionsergebnis informiert

Erstellt: 04.11.2021
Mehr