Unsere Gene

Die 23 Chromosomen einer Frau (mit fluoreszierendem Farbstoff gefärbt). Bild: Bolzer/Wikimedia Commons, CC-Lizenz

Heute weiss man, dass der Mensch etwa 20'000 bis 25'000 Gene hat. Doch es sind noch viele Fragen darüber offen, wie unser Genom wirklich funktioniert. Die Gene steuern teilweise unsere Entwicklung und unser Wesen. Sie werden aber selber auch gesteuert: von unserer Umwelt, von unserem Körper, selbst von unserer Vergangenheit. So kompliziert sich dies anhört, so faszinierend sind die Erkenntnisse, die in der Genforschung laufend gewonnen werden.

Dieses Dossier stellt von jedem der 23 Chromosomenpaare ein Gen vor und bietet damit einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Forschungsgebiete, die sich rund um unser Erbgut entwickelt haben.

Dieser Beitrag integriert Inhalte von der ehemaligen Website gene-abc.ch, die im Jahr 2016 von SimplyScience übernommen wurde. Das Gene ABC war eine Initiative des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (SNF) und umfasste auch eine Reihe von YouTube-Videos.

Unsere Gene

Chromosom 10: Stress

Manchmal ist es angebracht, davonzurennen, wenn man gestresst wird.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 11: Das Höhenenzym

Ohne ausreichendes Training zu einer Expedition in den Himalaja aufzubrechen, würde bei uns wahrscheinlich die gefürchtete und gefährliche Höhenkrankheit auslösen.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 12: Gene steuern unsere Entwicklung

Was sorgt dafür, dass wir zwei Arme und an jeder Hand fünf Finger haben? Dass das richtige Organ zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort entsteht? Die Entwicklung eines komplexen Organismus aus der scheinbar einfachen befruchteten Eizelle ist einer der faszinierendsten biologischen Prozesse.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 13: Gene und Krebs

Krebs entsteht, wenn sich Zellen unkontrolliert teilen, weil die Steuer-Gene Fehler aufweisen und ihre Aufgabe nicht mehr richtig erfüllen.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 14: Max und Myc

Als Paar können sich die Eiweisse Max und Myc am Gen-Faden im Zellkern festmachen, wo sie eine wichtige Aufgabe haben.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 15: Doppelt hält besser

Von den meisten Genen haben wir zwei Kopien, auf jedem Chromosom eine.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 16: Die Globin-Familie

Die Globin-Gene enthalten Bauanleitungen für das Eiweiss Hämoglobin.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 17: Unsere innere Uhr

Früh aufzustehen finden manche schrecklich. Andere hingegen kommen morgens gut aus dem Bett. Das hat mit der inneren Uhr zu tun.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 18: Wächter der Zellteilung

In unserem Körper finden dauernd Zellteilungen statt. Dies ist nur dank einer gut kontrollierten Zellteilung, auch Mitose genannt, möglich.

Weiterlesen …

Unsere Gene

Chromosom 19: Schlüssel und Schloss für den Blutzuckerspiegel

Auf den Zellmembranen befinden sich Empfangsstellen, die Rezeptoren. Diese funktionieren wie Schlüssellöcher. Die passenden Schlüssel sind körpereigene Botenstoffe, aber auch Medikamente können an Rezeptoren andocken.

Weiterlesen …