Klassenwettbewerb

Mission Licht – Die Siegercrew der Raketenmission

Der SimplyScience Klassenwettbewerb "Mission Licht" war erfolgreich. Alle Crews haben hervorragende Arbeit geleistet, und deshalb wurden alle Astronautinnen und Astronauten mit einer Überraschung für ihren tollen Einsatz belohnt.

Den Hauptpreis hat jedoch folgende Crew gewonnen:

... Trommelwirbel ...

Hintergrundbild: CanStockPhoto

Die 6. Klasse aus dem Schulhaus Goldbach-Erb in Küsnacht mit ihrer Rakete „Erb“!

Uns hat überzeugt, wie strukturiert ihr eure Vermutungen und Erklärungen dokumentiert habt und wie sorgfältig ihr bei den Experimenten vorgegangen seid. Nicht zuletzt lagen eure schön gestalteten Poster auch im Voting der anderen Klassen deutlich vorn!

Wir gratulieren herzlich und wünschen schon jetzt viel Spass auf dem Klassenausflug!

Alle Einreichungen sind weiterhin auf SimplyScience.ch ausgestellt, und zwar in der Bildergalerie.

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es am Ende dieser Seite.


 

Licht ist Farbe

Licht kann man lenken

Chemie macht Licht

 

Worum ging's?

SimplyScience Klassenwettbewerb

Die SimplyScience Stiftung hat eine neue Reihe von Wettbewerben lanciert, die gezielt Schulklassen ansprechen. Dabei werden Themen aus Naturwissenschaft und Technik aufgegriffen und in Form von Quizzen, Experimenten oder anderen Aufgaben aufbereitet. Die Schulklassen werden aufgefordert, die Aufgaben im Team zu lösen, und können dabei tolle Preise gewinnen. Der Wettbewerb wird komplett online und im Klassenzimmer abgewickelt.

Mission Licht

In der ersten Ausgabe des SimplyScience Klassenwettbewerbs im Herbst 2016 wurden 4., 5. und 6. Klassen der Primarstufe aufgefordert, Experimente zum Thema Licht durchzuführen. SimplyScience stellte dafür ein Starterkit mit Material zur Verfügung. Als Hauptpreis winkten CHF 1'500.- für einen naturwissenschaftlichen Ausflug, der frei gewählt werden durfte, sowie Mitmachpreise für alle Schülerinnen und Schüler, die mitmachten.

Der Klassenwettbewerb bestand aus vier Phasen:

  1. In der Warm-up-Phase mussten die Klassen das Quiz "Licht, Farben, Augen" lösen und Punkte sammeln.
  2. In der eigentlichen Mission ging es an die praktische Arbeit, bei der es darum ging, verschiedene Aspekte rund ums Licht zu erforschen: Wie unterschiedliche Farben entstehen, wie sich Lichtstrahlen lenken lassen und wie Licht erzeugt werden kann.
    Die Klassen mussten dazu drei Experimente durchführen und dokumentieren: Licht ist Farbe, Chemie macht Licht, Licht kann man lenken. Zu jedem Experiment mussten die Klassen ein Poster einreichen (Bildergalerie).
  3. Während des Rückflugs der Raketen bewerteten die Klassen gegenseitig ihre Einreichungen.
  4. Bei der Ankunft wurden die Sieger geehrt!