Weshalb sollte man nicht an einem eiskalten Skistock lecken?

Das Metall des Stocks ist so kalt, dass der Speichel sofort gefriert - und wenn du nicht aufpasst, friert deine Zunge daran fest!

Weshalb sollte man nicht an einem eiskalten Skistock lecken

Bild: Maria Dryfhout/Shutterstock.com

Hast du schon einmal mit deiner Zunge Schnee vom Skistock geleckt? Vermutlich blieb deine Zunge kleben. Und vielleicht hattest du Angst, sie nie wieder losreissen zu können ... Wenn du aber Schnee von deinem Handschuh leckst, so passiert deiner Zunge gar nichts. Weshalb ist das so?

Der Grund ist ganz einfach: Das Metall des Skistocks leitet Kälte oder Wärme besser als der Stoff des Handschuhs. Der Speichel auf der Zunge wird deshalb sehr schnell kalt und gefriert sofort. Es entsteht eine feste Brücke aus Eis zwischen der Zunge und dem Skistock. Um diese aufzubrechen, genügt es aber, das Metall des Skistocks aufzuwärmen.

Quelle: Technoscope 1/05

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(3 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Avatar

DJQQ7 schrieb:

tut bestimmt weh wen man versucht sich los zureißen

Avatar

Pferdeflüsterin schrieb:

Ja , das ist mir auch schon mal passier.Das ist ein echt dummes gefühl.