Sek II

Ganz schön praktisch: Unterrichtsmaterial Wissenschafts-Olympiade

Bild: Wissenschafts-Olympiade

Lehrpersonen der Sekundarstufe II finden Nützliches für ihren Unterricht auf der Website der Wissenschafts-Olympiade: Experimente, Prüfungsfragen, Skripte sowie Tipps und Tricks zu neun Fächern.

Ganz schön viel Unterrichtsmaterial hat sich über die Jahre bei der Wissenschafts-Olympiade angesammelt. Nun wird dieses online für Lehrpersonen der Sek II aufbereitet. Das Material kann direkt im Klassenunterricht eingesetzt werden, oder aber einzelnen Schülerinnen und Schüler beim Vorbereiten auf die Wettbewerbe helfen.

Von Biologie bis Robotik: Experimente, Aufgaben und Prüfungen und Quizzes

Bisher erschienen sind Experimente für den Biologie-, Chemie-, Geographie- und Physik-Unterricht (Biologie auf dem Küchentisch, Fingerabdruck mit Ninhydrin herstellen, Boden hautnah, Seilreibung, Licht auf Abwegen).

Zudem gibt es Leckerbissen für den Mathe-Unterricht, Medien- und Erklär-Tipps für den Physik-Unterricht, Tool-Tipps fürs Programmieren in der Schule und philosophische Fragen gegen die Lockdown-Langeweile. Wissen und Unterhaltungen kombiniert finden sich in den Quizzes (Wissenschaftliche Weltreise, Shit happens – auch in der Wissenschaft, Fake or true). Vorgestellt werden auch Angebote anderer Organisationen (Förderangebote für Schülerinnen, MINT-Servicestelle). Die Sammlung wird laufend ergänzt. Abonnieren Sie den Newsletter der Wissenschafts-Olympiade, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Im Prüfungsarchiv finden sich zudem Unmengen an Aufgaben, geordnet nach den neun Fächern (Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik, Informatik, Physik, Philosophie und Robotik und Wirtschaft), zum Teil auch nach Schwierigkeitsgrad und Thema. Bereichern Sie ihren Unterricht oder gar ihre Prüfungen mit ausgewählten Aufgaben.

Wer steckt hinter der Wissenschafts-Olympiade?

Neun Olympiaden organisieren Workshops, Lager, Prüfungen sowie Wettbewerbe für jährlich 4'000 Talente in Wissenschaft und Technik. Es werden Begegnungen zwischen Jugendlichen und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern geschaffen. Miteinander wird geforscht, getüftelt – und gelacht. Die 380 Organisatorinnen und Organisatoren sind hauptsächlich begeisterte junge Studierende, Forschende und Lehrpersonen, die freiwillig viele Stunden und Herzblut in das nationale Programm investieren.

Wenn Sie SchülerInnen bei der Teilnahme an einer Wissenschafts-Olympiade unterstützen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

Erstellt: 22.01.2019
Mehr