Sek II

Swiss TecLadies – Technik-Quiz und Mentoring

Bild: Tec-Challenge

Swiss TecLadies ist ein Förderprogramm in Technik und Informatik. Es besteht aus zwei Phasen: In einer Tec-Challenge können alle – Mädchen, Jungen, Erwachsene – spielerisch ihr Talent und Interesse in Technik und Informatik testen. Mädchen, welche die Tec-Challenge besonders erfolgreich absolviert haben, können sich zudem für das Mentoring-Programm bewerben.

Spielerisch Zugang zu technischen Themen finden und gleichzeitig Kompetenzen ausbauen, die im Lehrplan 21 vorgesehen sind – dies ermöglicht das Programm Swiss TecLadies.

Mädchen und Jungen können in einer Tec-Challenge erleben, wie spannend Technik ist, indem sie Fragen zu Technik im Alltag beantworten. Weil sich Mädchen technische Berufe oft nicht zutrauen, können besonders interessierte Mädchen anschliessend an einem Mentoring-Programm teilnehmen.

Damit das Video von YouTube abgerufen werden kann, müssen Marketing-Cookies akzeptiert werden.
Ändere deine Cookie-Einstellungen

Sie hat es geschafft: Hauptmann Fanny „Shotty“ Chollet hat ihren Traum erfüllt und ist die erste Schweizer Pilotin auf der F/A-18 Hornet. „Ich engagiere mich für Swiss TecLadies, weil es ganz normal sein sollte, dass Frauen in technischen Berufen arbeiten.“

Zielgruppe

Tec-Challenge: alle (Mädchen, Jungen, Erwachsene)

Mentoring-Programm: Mädchen von 13 bis 16 Jahren, welche die Tec-Challenge besonders erfolgreich absolviert haben.

Termine (Durchführung 2022/23)

Tec-Challenge 1. März – 30. April 2022, Teilnahme jederzeit vom eigenen Computer oder Smartphone aus

Mentoring-Programm von September 2022 bis Juni 2023. Jedes Mädchen wird von einer erfahrenen Mentorin individuell begleitet und erhält umfassende Einblicke in deren Berufsleben. In mehreren Workshops und Betriebsbesichtigungen erleben die Mädchen die Vielfalt technischer Berufe. Anmeldung für das Mentoring-Programm ab sofort bis am 1. Mai 2022.

Zuletzt geändert: 27.01.2022
Erstellt: 11.12.2017
Mehr