Gotthard-Basistunnel

Entdecke, was es alles braucht, um einen 57 km langen Tunnel quer durch die Alpen zu bauen! Das Dossier „Gotthard-Basistunnel“ aus dem Technoscope, dem Technikmagazin der SATW für Jugendliche, informiert dich über den Bau des längsten Eisenbahntunnels der Welt.

Gotthard-Basistunnel

Bild: AlpTransit Gotthard AG

Archiv

Eine Flachbahn durch die Alpen

Nach 17 Jahren Bauzeit wird der neue Gotthard-Basistunnel am 1. Juni 2016 feierlich eröffnet. Mit einer Länge von 57 Kilometern ist er der längste Eisenbahntunnel der Welt.

Weiterlesen …
Tunnelabschnitt Faido - Bodio

Archiv

Ein weitverzweigtes Röhrensystem

Der Gotthard-Basistunnel ist in ungefähr drei gleich lange Abschnitte unterteilt. Zwischen diesen Abschnitten befinden sich die Multifunktionsstellen, bei denen die Züge die Spur wechseln und im Notfall auch anhalten können.

Weiterlesen …
Sedrun Nothaltestelle Süd, Fluchtstollen

Archiv

Rohstoffe aus dem Berg

28 Millionen Tonnen Gestein brachen die Mineure aus dem Gotthard aus. Damit könnte man gleich fünf der grossen Cheops-Pyramiden aus Ägypten bauen.

Weiterlesen …

Archiv

Komplexe Technik im Hintergrund

Auf den ersten Blick ist der Gotthard-Basistunnel einfach ein langer Tunnel. Doch der Eindruck täuscht: Hinter der Fassade versteckt sich eine komplexe Technik, die den Betrieb dieses aussergewöhnlichen Bauwerks erst möglich macht.

Weiterlesen …

Archiv

Bemerkenswerte Präzision

Im Inneren eines Berges kann die Position einer Tunnelbohrmaschine nicht mehr per GPS bestimmt werden, sondern muss durch eine komplexe Vermessung entlang der Tunnelstrecke bestimmt werden.

Weiterlesen …

Archiv

Vorstoss ins Neuland

Obwohl die Verhältnisse unter Tag teilweise schwierig waren, schafften es die Mineure, den Berg in der geplanten Zeit zu bezwingen und dem Gotthard-Basistunnel den Weg frei zu machen.

Weiterlesen …

Archiv

Vom Rohbau zum fertigen Tunnel

Mit dem Ausbruch der beiden Tunnelröhren für den Gotthard-Basistunnel war erst der erste Schritt gemacht. Ebenso wichtig war danach der Ausbau des Rohbaus zum fertigen Bauwerk.

Weiterlesen …

Archiv

In Rekordtempo durch den Berg

"Sissi", "Heidi" und "Gabi" haben ganze Arbeit geleistet. Die über 400 Meter langen und bis zu 2700 Tonnen schweren Tunnelbohrmaschinen sind neben den Mineuren und Ingenieuren die Stars am Gotthard-Basistunnel.

Weiterlesen …

Portraits

"Das Gotthard-Projekt ist eine unglaubliche Motivation"

Marc Manetsch ist Gesamtprojektleiter bei der SBB. Er ist dafür verantwortlich, dass der Gotthard-Basistunnel reibungslos ans Schweizer Schienennetz angeschlossen wird. Die Eröffnung des Tunnels am 1. Juni 2016 wird für ihn deshalb ein ganz besonderer Tag sein.

Weiterlesen …

Archiv

Wie wird das Klima im Tunnel reguliert?

Wie schafft man im Gotthard-Basistunnel ein erträgliches Klima – für die Arbeiter, die den Tunnel instand halten, aber auch für die Zugpassagiere im Fall eines Notstopps?

Weiterlesen …