Orientierung im Tierreich

Wie orientieren sich Fische, Vögel, Käfer und Bakterien? Und der Mensch? Wie findet er ohne technische Hilfsmittel seinen Weg? In diesem Dossier erfährst du es.

Orientierung im Tierreich - wie geht das?

Bild: Phil Hill/Shutterstock.com

Archiv

Wanderfische - ein Leben zwischen Süss- und Salzwasser

Wanderfische wie der Europäische Aal legen auf ihrer Suche nach geeigneten Laichplätzen Tausende von Kilometern zurück.

Weiterlesen …
Larve eines Aals.

Archiv

Mistkäfer – "Walking on the Milky Way"

Afrikanische Mistkäfer orientieren sich an der Milchstrasse, um gerade Strecken zurückzulegen.

Weiterlesen …
Mistkäfer mit Dungkugel.

Archiv

Warum verlieren Zugvögel nicht die Orientierung?

Zweimal im Jahr legen Zugvögel Tausende von Flugkilometern zurück, ohne die Orientierung zu verlieren. Als Kompass dienen ihnen Sonne, Sterne und Erdmagnetfeld.

Weiterlesen …
Larve eines Aals.

Archiv

Wie orientieren sich Brieftauben?

Brieftauben sind Meister der Orientierung. Sie finden immer den direkten Weg nach Hause. Dazu benutzen sie verschiedene Arten von Kompassen zur Navigation.

Weiterlesen …
Brieftaube auf dem Kriegsfeld

Archiv

Orientierung ohne GPS und Kompass – kann der Mensch das überhaupt?

Der Mensch erstellt eine Art „innere Karte“, an der er sich auch ohne GPS orientieren kann. Sind Männer und Frauen darin gleich gut? Und was passiert, wenn wir uns verirren?

Weiterlesen …
Kompass und Karte

Archiv

Orientierung – Ein Zusammenspiel der Sinne und des Gehirns

Damit wir die Orientierung nicht verlieren, sind wir auf das Zusammenspiel von Sinnesorganen und Gehirn angewiesen. Doch was passiert, wenn ein Sinn ausfällt?

Weiterlesen …
Stock, trainierte Hunde und andere Methoden helfen Blinden bei der Orientierung