Mach mit bei einer Wissenschafts-Olympiade!

Findest du Naturwissenschaften cool und möchtest dich mit Gleichgesinnten treffen und messen? Dann mach bei einer Wissenschafts-Olympiade mit! Du wirst garantiert grossen Spass haben, spannende Menschen treffen und viel Neues lernen.

Schweizer Team IBO 2017
Das Schweizer Team mit Freunden an der Internationalen Biologie-Olympiade 2017 in England. Bild: Wissenschafts-Olympiade

Wissenschafts-Olympiaden sind Wettbewerbe für Mittelschülerinnen und Mittelschüler, die sich in den Fächern Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik, Philosophie,Physik und Robotik über den Schulstoff hinaus interessieren. Bist du dabei?

3'500 Jugendliche aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein nehmen pro Jahr an den Wissenschafts-Olympiaden teil. Mach auch du mit und triff dich mit Gleichaltrigen, die deine Begeisterung für Naturwissenschaft teilen!

688 Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren vor oder während des Wettbewerbes von Workshops, Lagern und Coachings. Du büffelst Grundlagen, tauchst tiefer in die Materie ein und wirst dabei von jungen Forschenden und Lehrpersonen begleitet. Die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer reisen jedes Jahr an die 14 Internationalen Wissenschafts-Olympiaden in die weite Welt. Teams aus bis zu 100 Ländern treffen hier aufeinander.  Du wirst viele neue Menschen aus verschiedenen Kulturen kennenlernen und garantiert grossen Spass haben!

Kosten

Das Angebot ist für Jugendliche kostenlos. Keine Regel ohne Ausnahme: Die Robotik-Olympiade verlangt eine Teilnahmegebühr von 100 CHF pro Team. 

Termine und Orte

Die Wissenschafts-Olympiaden finden jedes Jahr statt. Die genauen Daten zu Anmeldefristen und Veranstaltungen findest du auf der Website der Wissenschafts-Olympiade.

Weitere Infos

Impressionen vergangener Wissenschafts-Olympiaden

Blog zu den Themen Wissen, Reisen und Freunde 

Durchschnittliche Bewertung:
  •  
(0 Bewertungen)

Was sagst Du dazu?

Dieser Artikel hat noch keine Kommentare erhalten.