Primarschule

Bakterien aufspüren: Der Klassenwettbewerb

Agarplatte mit sternförmig gezeichneten Mustern aus Bakterienkolonien

Bild: CanStockPhoto

„Bakterien aufspüren“ lautet der Titel eines neuen Klassenwettbewerbs für die 5.–6. Klasse der Primarschule. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei die Vielfalt der Bakterien um uns herum kennen, erfahren anschaulich die Wirkung von Seife und Desinfektionsmittel, entdecken mikrobiologische Techniken und haben auch Gelegenheit, kreativ zu werden.

Als Hauptpreis winkt ein grosszügiger Beitrag an einen naturwissenschaftlichen Klassenausflug nach Wahl.

Anmeldeschluss ist der 8.12.2021.

Die wichtigsten Daten im Überblick

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 8.12.2021, um 23:59 Uhr.

Schnell sein lohnt sich, denn aus logistischen Gründen können nur ca. 10–12 Klassen teilnehmen. Die betreffenden Klassen werden am Freitag, 10.12.2021 informiert und erhalten die Unterlagen zur Vorbereitung für die Lehrperson.

Die Experimente werden zwischen dem 10. und 28. Januar 2022 durchgeführt.

Für die Dokumentation und Fertigstellung der Einreichungen bleibt danach noch etwas Zeit: Abgabeschluss der Einreichungen ist der 26.2.2021.

Weitere Informationen

Bakterien – ein spannendes Thema!

Bakterien gibt es praktisch überall: Man findet sie auf fast allen Oberflächen, sie besiedeln Pflanzen genauso wie die Haut und das Fell von Menschen und Tieren, und sie leben in unserem Essen. Das ist in den meisten Fällen auch gar nicht schlecht oder unappetitlich!

Zwar werden wir meistens dann auf Mikroorganismen aufmerksam, wenn sie als Krankheitserreger in Erscheinung treten; aber die meisten von ihnen sind harmlose oder sogar nützliche „Mitbewohner“. Natürlich gibt es auch Orte, an denen möglichst gar keine Mikroorganismen vorhanden sein sollten (z. B. im Operationssaal eines Spitals) oder an denen wir nicht möchten, dass sie sich zu stark vermehren (z. B. in der Küche). Dort rückt der Mensch den Bakterien deshalb mit Seife und Desinfektionsmittel zu Leibe.

Ziel des Wettbewerbs

In diesem Klassenwettbewerb entdecken die Schülerinnen und Schüler Bakterien auf der menschlichen Haut, sie stellen fest, was das Händewaschen mit Seife bewirkt, und lernen erste Arbeitstechniken der Mikrobiologie kennen. Denn die winzig kleinen Bakterien lassen sich von Auge nicht erkennen; erst wenn man sie beispielsweise auf Agarplatten züchtet (oder unter dem Mikroskop anschaut), kann man sie genauer erforschen.

Alle Experimente werden von den Kindern mit Fotos dokumentiert und anhand von vorgegebenen Fragen diskutiert. Die Ergebnisse werden dann auf einem Poster dargestellt.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt bis zum 8.12.2021 durch die Lehrperson, und zwar über das Anmeldeformular unten auf dieser Seite.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Nach Anmeldeschluss erhalten die Lehrpersonen in der Woche vor Weihnachten 2021 die Unterlagen und Anleitungen zum Wettbewerb. Sie können diese, falls gewünscht, dann bereits mit ihrer Klasse besprechen.

Das Material für die Experimente wird in der ersten Januarwoche 2022 verschickt. Hinweis: Die enthaltenen Agarplatten müssen kühl gelagert werden, also entweder in einem geräumigen Kühlschrank oder an einem geschützten Ort, an dem die Temperatur ganztägig nicht über Kühlschranktemperatur steigt (aber auch nicht unter den Gefrierpunkt sinkt).

Da die Agarplatten nicht unbeschränkt haltbar sind, müssen die praktischen Experimente innerhalb von zwei Wochen durchgeführt werden, also bis spätestens am 28.1.2021.

Die Experimente werden dokumentiert und anhand von Fragen in der Klasse diskutiert. Ausgewählte Fotos sowie die Antworten zu den Fragen werden auf einem Poster dargestellt. Das Poster wird entweder auf Papier erstellt und fotografiert oder direkt am Computer gestaltet. Es wird in jedem Fall digital eingereicht.

Die digitale Datei des Posters (Bild oder PDF) wird eingeschickt an redaktion(at)simplyscience.ch.

Abgabeschluss für die Einreichungen: 26.2.2022

 

Zeitbedarf

  • Alle Schülerinnen und Schüler sollten sich im Vorfeld mit der Anleitung und den Hintergrund-Informationen vertraut machen
  • Praktische Arbeit: 2 x ca. 1 Stunde im Abstand von mindestens 3 und maximal 7 Tagen (in der Zwischenzeit müssen die Bakterien wachsen)
  • Nach beiden Experimenten jeweils 1–2 Lektionen zum Auswerten in der Klasse (Fotografieren der Platten, Beantworten der Fragen, Auswahl der Bilder für das Poster)
  • Gestaltung des Posters mit den zusammengestellten Bildern und Antworten (am Computer oder auf Papier, ev. in Gruppen; die Einreichung erfolgt in jedem Fall digital als Bild oder PDF-Dokument)

Wie kommt unsere Klasse an das notwendige Material? Müssen wir in einem Labor arbeiten?

Das Material für die Versuche wird freundlicherweise von Axonlab zur Verfügung gestellt. Es wird in der ersten Januarwoche 2022 von SimplyScience an alle teilnehmenden Klassen verschickt.

Das Paket enthält:

  • für jedes Kind 2 Agarplatten (mit einem Gel gefüllte Plastikschälchen, in denen Bakterien wachsen können)
  • eine ausreichende Menge Einweg-Impfösen (sterile Plastikstäbchen zum Arbeiten mit Bakterien)
  • Bleichlösung (Javelwasser), mit der die Platten am Ende des Versuchs desinfiziert werden, so dass sie im Hausmüll entsorgt werden können

Da mit allgegenwärtigen Umweltkeimen gearbeitet wird, sind keine besonderen Räumlichkeiten und Sicherheitsvorkehrungen notwendig.

Es gelten aber die üblichen Hygienemassnahmen: Hände und Arbeitsfläche werden vor und nach dem Experiment gereinigt, Getränke und Esswaren bleiben während der Arbeit ausser Reichweite.

Was gibt es zu gewinnen?

Es winkt ein Beitrag von CHF 1'000.- an einen naturwissenschaftlichen Ausflug, der frei gewählt werden darf. Dieser Preis wird freundlicherweise unterstützt von Axonlab. Ausserdem erhalten alle Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Klassen einen Mitmachpreis.

Wer darf mitmachen?

Alle 5. und 6. Klassen der Primarstufe in der Schweiz, die auf Deutsch kommunizieren können.

Die Lehrperson muss mit der Teilnahme der Klasse einverstanden sein und ihre Klasse begleiten. Einzelpersonen können nicht teilnehmen.

Teilnahmebedingungen

  • Es gelten die AGB.
  • Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge dürfen von der SimplyScience Stiftung uneingeschränkt genutzt werden.
  • Mitmachen können nur 5. und 6. Klassen der Primarstufe in der Schweiz, die auf Deutsch kommunizieren können.
  • Die Lehrperson muss mit der Teilnahme der Klasse einverstanden sein und ihre Klasse begleiten.
  • Der Wettbewerb ist für 10–12 Klassen ausgelegt; über eine Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Melden sich deutlich weniger als 10 Klassen an, behält sich die SimplyStiftung vor, den Wettbewerb abzusagen und zu einem späteren Zeitpunkt neu auszuschreiben.
  • Einzelpersonen können nicht teilnehmen.

Anmeldeformular

Lehrperson

Teilnehmende Schulklasse

Erstellt: 15.11.2021
Mehr