Chemie im Alltag

Jedes chemische Element hat seine Eigenschaften und Besonderheiten – und kann doch in ganz unterschiedlichen Formen auftreten! Dabei ist Chemie nicht aufs Labor beschränkt, denn auch die ganze Natur besteht aus Verbindungen von chemischen Elementen.

Archiv

Aluminium (Al)

Alufolie zum Verpacken, Alurahmen in Mountainbikes und Aluverbindungen im Deo: Aluminium ist in unserem Alltag allgegenwärtig.

Weiterlesen …
Alu-Folie

Archiv

Argon (Ar)

Argon ist ein seltenes, nicht reaktives Gas, das zum Beispiel beim Schweissen eingesetzt wird. Seine Entdeckung sorgte anfänglich für Verwirrung.

Weiterlesen …
Argon wird beim Schweissen eingesetzt

Archiv

Arsen (As)

In zahlreichen Krimis spielt das Arsen eine tödliche Hauptrolle. Aber Arsen ist viel mehr als ein Mittel zum Giftmord.

Weiterlesen …
„Auripigment“, eine Arsen-Schwefelverbindung, wurde früher oft als Farbpigment in der Malerei eingesetzt

Archiv

Beryllium (Be)

Woher stammt eigentlich das Wort „Brille“? Und woraus besteht der grüne Edelstein namens Smaragd? Die Antwort: Beryllium.

Weiterlesen …
Die Kronjuwelen und Schmuckstücke von Adelshäusern sind oft mit Smaragden besetzt

Archiv

Bismut (Bi)

Was haben Medikamente gegen Magen-Darm-Geschwüre, Make-up und Brandmelder gemeinsam? Alle enthalten Bismut.

Weiterlesen …
Bismutlegierungen haben einen äusserst niedrigen Schmelzpunkt

Archiv

Brom (Br)

Schwimmbäder und Foto-Filme: Brom findet an unterschiedlichen Orten Verwendung.

Weiterlesen …
Brom ist neben Quecksilber das einzige Element, das unter Normbedingungen flüssig ist

Archiv

Calcium (Ca)

Calcium ist nicht nur Bestandteil von Milch, Kreide oder Marmor. Auch im Wort kalkulieren steckt das Calcium.

Weiterlesen …
Milchprodukte enthalten Calcium

Archiv

Chlor (Cl)

Chlor ist ein sehr häufiges Element auf der Erde. Reines Chlor bildet Cl2-Moleküle und ist ein grünliches und stark giftiges Gas. In der Natur findet man jedoch hauptsächlich Chlorid-Ionen (Cl-), die auch ein Bestandteil von gewöhnlichem Speisesalz sind.

Weiterlesen …

Archiv

Cobalt (Co)

Kobalt – das kennen wir von der Farbe „Kobaltblau“, die ein sattes Himmelblau bezeichnet. Bei vielen alten Kirchenfenstern sind die blauen Glasflächen mit diesem besonderen Metall gefärbt worden.

Weiterlesen …
Das Element Kobalt färbt Glas in einem tiefen Blau

Archiv

Eisen (Fe)

Eisen ist nach Sauerstoff, Silizium und Aluminium das vierthäufigste Element in der Erdkruste. Seine Entdeckung begründete die Eisenzeit, die in Westeuropa zwischen 1200 und 600 v. Chr. festlegt wird.

Weiterlesen …
Der Eiffelturm besteht aus Stahl

Archiv

Gold (Au)

Gold ist ein wertvolles Edelmetall. Als Schmuck wird es schon seit Jahrtausenden verwendet, doch heute ist es auch für zahlreiche technische Anwendungen gefragt.

Weiterlesen …
Goldbarren

Archiv

Kohlenstoff (C)

Kohlenstoff bildet mehr Verbindungen als alle anderen Elemente zusammen, macht aber trotzdem nur rund 0.025% der Erdkruste aus.

Weiterlesen …
Allotrope Formen von Kohlenstoff

Archiv

Natrium (Na)

Elementares Natrium ist ein leichtes, glänzendes und weiches Metall, das beim Kontakt mit Sauerstoff aus der Luft sehr schnell oxidiert.

Weiterlesen …
Kochsalz

Archiv

Palladium (Pd)

Palladium ist, wie Platin, ein sehr seltenes und kostbares Metall. Es ist resistent gegen Säuren und Basen und kommt in der Natur in Minen in gediegener, also elementarer Form vor. Der Preis für Palladium beträgt zurzeit ca. 20 Franken pro Gramm.

Weiterlesen …
Palladium wird oft in Katalysatoren für Benzinmotoren verwendet

Archiv

Sauerstoff (O)

Von keinem anderen Element auf dieser Erde gibt es so viel wie vom Sauerstoff; er macht die Hälfte der Erdkruste aus.

Weiterlesen …

Archiv

Silber (Ag)

Silber ist ein Synonym für Reichtum. Es wird aber nicht nur für Schmuck verwendet. Auch die Entwicklung der Fotografie wäre ohne Silber undenkbar gewesen.

Weiterlesen …
Nicht nur zur Herstellung von Schmuck wird Silber benutzt

Archiv

Wasserstoff (H)

Wasserstoff ist das häufigste Element des Universums. Ganze 93% aller Atome in unserem Universum sind Wasserstoff-Atome! Auch unsere Sonne besteht fast ausschliesslich aus Wasserstoff und gewinnt ihre Energie durch Kernfusion von Wasserstoff-Atomen.

Weiterlesen …
Wasserstoff kommt nicht nur im Wasser vor, sondern ist sogar das häufigste Element des Universums