Flüsse, Bäche und ihre Bewohner

Vom Bergbach als Ökosystem über die spektakulärsten Flusslandschaften bis zur Bedeutung von Wasserläufen für den Menschen: In diesem Dossier erfährst du eine Menge über fliessendes Wasser als Lebens- und Wirtschaftsraum.

zum Leitfaden für Lehrpersonen

Briefmarke Charles Darwin

Die Aare bei Bern. Bild: CanStockPhoto

Bilderalbum

Bäche und Flüsse

Bäche und Flüsse formen Landschaften und transportieren das für Pflanzen, Tiere und Menschen lebenswichtige Wasser. Hier findest du eine Auswahl von ganz speziellen Wasserläufen.

zum Bilderalbum
files/contenu/Mediatheque/Albums/Rivieres et fleuves/10.2. Arda_Meanders.jpg

Archiv

Was lebt in einem Bergbach?

Bergbäche sind vom Menschen häufig noch unberührt und suchen als wilde Gewässer ihren Weg durch Schluchten und Täler. Doch auch scheinbar unwirtliche Bäche sind voll Leben!

weiter
Der Fluss Spöl

Archiv

Was verrät eine Fliegenlarve über die Wasserqualität?

Fliessgewässer können sich in der Wasserqualität stark unterscheiden. Ebenso unterschiedlich ist die Art und Anzahl ihrer kleinen Bewohner.

weiter
Klarer Bergbach

Archiv

Der Biber – Landschaftsarchitekt ohne Ausbildung

Der Biber verändert Landschaften wie kaum ein anderes Tier. Das kann zu verwunschenen Traumlandschaften und einer grösseren Artenvielfalt führen, birgt aber auch Konfliktpotenzial.

weiter
Biber

Archiv

Warum die Aquarienpflanze nichts im Bach zu suchen hat

In der ganzen Schweiz treten sowohl an Land als auch in Gewässern sogenannte „invasive Arten“  auf. Sie sind ziemlich schwierig zu bekämpfen.

weiter
Japanischer Staudenknöterich

Archiv

Freie Flüsse

Ein naturbelassener Fluss hat keine klaren Ufer. Er schlängelt sich durch die Landschaft und sucht sich neue Wege. Bei Hochwasser kann er grosse Gebiete überfluten und schafft so einzigartige Lebensräume, die Auwälder.

weiter
Renaturierter Chly Rhy in Rietheim

Archiv

Wanderfische - ein Leben zwischen Süss- und Salzwasser

Wanderfische wie der Europäische Aal legen auf ihrer Suche nach geeigneten Laichplätzen Tausende von Kilometern zurück.

weiter
Larve eines Aals.

Archiv

Leben im Salzstress

Dort, wo Süsswasser führende Flüsse ins Meer münden, entsteht ein vom Salzstress geprägter Lebensraum. Nur speziell angepasste Lebewesen können diesen erfolgreich besiedeln.

weiter
Biber

Archiv

Wenn zwei Flüsse sich begegnen

Nahe der Stadt Manaus in Brasilien treffen sich zwei Flüsse. Ihr Wasser fliesst über Dutzende von Kilometern im selben Bett, ohne sich zu mischen.

weiter
Satellitenaufnahme der Region von Manaus

Archiv

Gold in unseren Flüssen?

Die Goldwäscherei ist ein altes Metier, das uns immer noch träumen lässt ...

weiter
Waschgold

Archiv

Wie holt man Strom aus dem Fluss?

Die Strömung von Flüssen ist eine fast unerschöpfliche Energiequelle. Mit Hilfe von Flussturbinen kann man diese Energie in Strom umwandeln, und das ohne Schäden für die Umwelt oder grössere Eingriffe in die Landschaft.

weiter
Flussturbine

Archiv

Die Wasserkraft – wichtigste Energiequelle in der Schweiz

Seit der Mensch sesshaft wurde, hat er versucht, Wasserläufe zu zähmen – einerseits um seine Siedlungen zu schützen, andrerseits um ihre Energie zu nutzen. Heutzutage liefert Wasserkraft auch einen bedeutenden Teil unseres Stroms.

weiter
Laufwasserkraftwerk am Rhein