Lebensmittelmikrobiologie

Was haben Mikroorganismen mit Lebensmitteln zu tun? Viel! Einerseits sind sie für die Produktion von Käse, Joghurt oder Bier unentbehrlich. Andererseits führen sie zum Verderb von Lebensmitteln, die deswegen konserviert werden müssen. Fakten über die kleinsten Freunde und Feinde unserer Küche!

Archiv

Quorn – ein Schimmelpilz als Fleischersatz

Quorn gilt als gesunde, proteinreiche Alternative zu Fleisch. Es wird allerdings nicht aus Pflanzen gemacht, sondern aus einem Schimmelpilz, der in grossen Behältern gezüchtet wird.

Weiterlesen …
Quorn-Produkte gibt es in verschiedenen Formen

Archiv

Unser Darm lebt!

Wusstest du, dass es in unserem Darm mehr Lebewesen gibt, als der Körper Zellen hat?

Weiterlesen …
Das bekannteste Darmbakterium ist Escherichia coli.

Archiv

Was sind Probiotika und Präbiotika?

Probiotika und Präbiotika sind Lebensmittel, welche die Mikroorganismen im Darm positiv beeinflussen und dadurch gesundheitsfördernd wirken sollen.

Weiterlesen …
Probiotische Jogurts sind die bekanntesten probiotischen Lebensmittel

Archiv

Was ist Functional Food?

Functional Food – so nennt man Lebensmittel, die über den normalen Ernährungswert hinaus eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den Körper haben sollen.

Weiterlesen …

Archiv

Joghurt: Lecker, gesund und selbstgemacht!

Kleine Helfer, grosse Wirkung: Bakterien zaubern aus Milch Joghurt.

Weiterlesen …
Joghurt

Archiv

Wie macht man aus Milch so viele verschiedene Käsesorten?

Schon seit der Steinzeit isst der Mensch Käse. Käsen ist die älteste Methode, um Milch haltbar zu machen, und eine wahre Kunst. Es gibt rund 5000 verschiedene Arten von Käse.

Weiterlesen …
Verschiedene Käsesorten

Archiv

Joghurt – ein High-Tech-Produkt

Welches Joghurtaroma ist in der Schweiz am beliebtesten? Die Antwort darauf und viele weitere Infos gibt's beim Besuch einer Joghurtfabrik.

Weiterlesen …

Archiv

Geschichte der Konservierung

Schon sehr früh, versuchten Menschen Nahrungsmittel aufzubewahren. Rösten, Räuchern, Salzen und das Einlegen in Öl und Honig gehörten zu den ersten gängigen Verfahren.

Weiterlesen …
Viele Lebensmittel verderben ohne Konservierung.

Archiv

Trocknen

Das Trocknen ist eine schonende Konservierungsmethode, weil damit alle Mineralstoffe und ein Teil der Vitamine im Lebensmittel erhalten bleiben. Hochwertige Produkte wie Kaffee werden oft auch aromaschonend gefriergetrocknet.

Weiterlesen …
Mit vollem Aroma: Instantkaffee

Archiv

Salzen und Räuchern

Salz entzieht Lebensmitteln Wasser, was Mikroorganismen gar nicht passt. Auch im Rauch fühlen sich Krankheits- und Verderbniserreger nicht besonders wohl.

Weiterlesen …
Räuchern macht Schinken und Speck haltbar

Archiv

Erhitzen

Durch Hitze werden Mikroorganismen abgetötet;– beim Pasteurisieren nur ein Teil, beim Sterilisieren beinahe alle. Dabei gehen jedoch auch wichtige Vitamine verloren.

Weiterlesen …
Heisser Dampf, wie z. B. in einem Dampfkochtopf, tötet die meisten Mikroorganismen ab

Archiv

Einlegen

Gemüse und Früchte können in Essig, Öl oder Alkohol eingelegt werden. Wichtig für die Konservierung sind vor allem Essig und Alkohol.

Weiterlesen …
Säure konserviert Lebensmittel

Archiv

Milchsäuregärung

Die Milchsäuregärung ist ein natürliches Konservierungsverfahren, bei dem Bakterien Zucker in Milchsäure umwandeln. Schon Kapitän James Cook wusste um die gesundheitsfördernde Wirkung von gesäuertem Weisskohl, dem Sauerkraut.

Weiterlesen …
Sauerkraut - gesund und haltbar

Archiv

Kühlen und Tiefkühlen

Ein Abenteurer machte im 19. Jahrhundert das Kühlen mit Eis als Konservierungsmethode salonfähig. Heute möchte niemand mehr auf seinen Kühlschrank verzichten.

Weiterlesen …
Kälte konserviert

Archiv

Konservierungsmittel

Die Haltbarkeit von Lebensmitteln kann mit Stoffen verlängert werden, die die Lebensmittel vor Mikroorganismen schützen. Ein Zusatz von Konservierungsmitteln ist auf der Verpackung mit E-Nummern gekennzeichnet.

Weiterlesen …
Niemand schätzt verdorbene Lebensmittel

Archiv

Bestrahlung

Durch Bestrahlung von Lebensmitteln werden viele Krankheitserreger abgetötet. Diese praktische Methode ist aber nicht unumstritten. Bisher sind jedoch keine gesundheitsgefährdenden Wirkungen bekannt.

Weiterlesen …
Bestrahlung kann Gewürze haltbar machen