Berufswahl

Filter zurücksetzen

36Treffer

Sortiert nach:
Portraits

Amalia Diaz Tolentino – Landschaftsarchitektin und Drohnenkommandeurin

Amalia Diaz Tolentino ist Landschaftsarchitektin. Zu ihrer Arbeitsausstattung gehören auch ein Smart Controller (Fernsteuerung) und eine Drohne.

Portraits

Jasmine Ho, Neurowissenschaftlerin an der Universität Zürich

Jasmine Ho, Neurowissenschaftlerin am Psychologischen Institut der Universität Zürich, forscht an Anwendungen der virtuellen Realität (VR) im Bereich der Schmerztherapie sowie der Plastizität des körperlichen Selbst.

Portraits

Josué Gehring: Auf Schneeflockenjagd

Josué Gehring hat sich schon immer für Meteorologie interessiert. Bei seiner Doktorarbeit an der EPF Lausanne studiert er den Einfluss von Gebirgszügen auf die Bildung von Schneeflocken und die Intensität der Niederschläge.

Portraits

Viviane Kehl (25), Mathematikerin an der SBB

Viviane Kehl von der Mathematik-Olympiade arbeitet nun bei der SBB. In welche Richtung sie beruflich gehen wollte, fand sie heraus, indem sie ihren eigenen Interessen nachging − und zwar auch jenseits des regulären Stundenplans

Portraits

Jacqueline Mock (27), Krebsforscherin

Jacqueline Mock forscht an Proteinen, die krebskranken Menschen helfen sollen. Als Doktorandin komme niemand auf die Welt, sagt die Präsidentin der Biologie-Olympiade. Man wird es.

Portraits

Neda Meshksar und die Gravitationswellen

Die Doktorandin Neda Meshksar und weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der ETH und Universität Zürich wurden – zusammen mit ihrer Forschung – in der aktuellen Ausstellung von focusTerra in Comicform porträtiert. Neda erzählt uns hier über ihren Werdegang und ihre Forschung.

Portraits

Mélanie Barboni greift nach dem Mond

Mélanie Barboni ist eine international renommierte Wissenschaftlerin, die ihre Karriere mit einem Geologiestudium in Lausanne begonnen hat. Wir haben ihr Fragen zu ihrem Werdegang gestellt.

Portraits

Luke Bax, Umweltschützer und Schlangenfänger

In Südafrika gibt es verschiedenste Schlangenarten, giftige und ungiftige. Immer wieder finden sie ihren Weg in Gärten und Häuser. Dann kommt der Schlangenfänger Luke Bax ins Spiel.

Portraits

Interview mit den ETH-Studenten Stefan Schrade und Patrick Pfreundschuh zum VariLeg-Exoskelett

Die ETH-Studenten Stefan Schrade und Patrick Pfreundschuh geben Einblick in das VariLeg‐Projekt. VariLeg ist ein Exoskelett, das Personen mit eingeschränkter Beinfunktion ermöglichen soll, wieder aufrecht zu gehen. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Cybathlon 2016 wird das VariLeg‐Exoskelett weiterentwickelt.

Mehr