Dossier

Unsere Chromosomen

Die 23 Chromosomen einer Frau (mit fluoreszierendem Farbstoff gefärbt). Bild: Bolzer/Wikimedia Commons, CC BY 2.5

Heute weiss man, dass der Mensch etwa 20'000 bis 25'000 Gene hat. Dieses Dossier stellt von jedem der 23 Chromosomenpaare ein Gen vor und bietet damit einen kleinen Einblick in die Vielfalt der Forschungsgebiete, die sich rund um unser Erbgut entwickelt haben.

Chromosom 1: Schmerz

Bereits vor über 7000 Jahren wurde der Sud abgekochter Weidenblätter als fiebersenkendes und schmerzstillendes Mittel genutzt. Moderne Medikamente wie das Aspirin wurden in direkter Anlehnung daran entwickelt und wirken insbesondere auf das Protein COX2, dessen Gen auf Chromosom 1 liegt.

Chromosom 2: Unsere nächsten Verwandten

Der Mensch ist genetisch sehr eng mit dem Schimpansen verwandt. Doch die Verschmelzung zweier Chromosomen bei einem frühen Vorfahren des Menschen führte dazu, dass der heutige Mensch ein Chromosomenpaar weniger besitzt als der Schimpanse. [nbsp]

Chromosom 2: Das Laktase-Gen

Das Gen für das Enzym Laktase, das Milchzucker in kleine verdaubare Teile aufspaltet, liegt auf Chromosom 2.

Chromosom 3: Die Haarfarbe

Die Haarfarbe eines Menschen wird durch das Farbpigment Melanin bestimmt.

Chromosom 4: Abbau von Alkohol

Alkohol ist ein Zellgift. Nach dem Konsum eines alkoholhaltigen Getränks ist unsere Leber deshalb bemüht, den Alkohol so rasch wie möglich abzubauen.

Chromosom 5: Asthma

Asthma ist eine Entzündungskrankheit, bei der es anfallsweise zu Luftnot kommt. Die Krankheit wird teilweise von den Genen beeinflusst.

Chromosom 6: VEGF-A organisiert die Blutgefässbildung

Auf Chromosom 6 liegt das Gen für ein wichtiges Protein, das die Bildung und Entwicklung unserer Blutgefässe reguliert.

Chromosom 7: Der Appetitzügler

Nach einer Mahlzeit fühlen wir uns in der Regel satt und zufrieden. Dafür verantwortlich ist das Hormon Leptin.

Chromosom 8: Telomere

An den beiden Enden eines jeden Chromosoms sitzen sogenannte Telomere. Jedes Mal, wenn die Chromosomen bei einer Zellteilung kopiert werden, geht ein kleines Stück der Telomere verloren.

Chromosom 9: Die Blutgruppen

Die Blutgruppe wird durch ein Gen auf Chromosom 9 vererbt.

Mehr